Werbung
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 105 von 105

Thema: Merkurtransit am 9. Mai 2016

  1. #101
    Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard

    Werbung
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    zweithäufigste Erblindungsursache[/B], nach dem Glaukom (Grüner Star).
    Trotzdem bei 9.klässlern sollte man schon erwarten können dass wenn man ihnen sagt wie sie aufpassen können zumindest wenn man ihnen sagt wie sie aufpassen sollen was sie vielleicht nicht machen sollen
    __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ ___
    VG
    Hadrian Blackwater

  2. #102
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    3.Planet Ing-River
    Beiträge
    343

    Cool Merkurtransit am 9. Mai 2016

    Zitat Zitat von M16 Adlernebel Beitrag anzeigen
    ... wenn man ihnen sagt wie sie aufpassen sollen was sie vielleicht nicht machen sollen
    Hallo M16 Adlernebel,

    wie seit ihr denn über die Gefahren aufgeklärt worden?
    Grüße
    Wotan

  3. #103
    Registriert seit
    22.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard

    Zitat Zitat von Wotan Beitrag anzeigen
    wie seit ihr denn über die Gefahren aufgeklärt worden?
    Du wirst es nicht glauben aber das hat man tatsächlich allerdings von unsrer Klassenleitung und nicht von unsrem Physiklehrer. Abgesehen davon hatten recht viele sofi-brillen dabei und haben in der pause geschaut und bei andren Lehrern durften wir sogar nur bei unserem Physiklehrer natürlich nicht
    __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ __________________________________________________ ___
    VG
    Hadrian Blackwater

  4. #104
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    760

    Standard

    Hi Dgoe,

    sodele, die Gipsschine ist ab, jetzt kann ich wieder schreiben.

    Hm, wenn Du nur in einem Punkt dabei, einem Deinen Gusto relevante Entscheidung für die Wiedergabe, halt Deine Hand im Spiel war - optisch entscheidend, nicht nur technisch, dann ist das für meine Begriffe Bildende Kunst!
    ja klar hab ich da meine "Hand im Spiel" gehabt. Ich habe "nach Augenschein" (Gefühl, Gusto, Erfahrung) beim Mitteln die Verwendungszahl der Einzelbilder festgelegt, dann nach dem Mitteln beim daraus entstandenen Summenbild Kontrast, Schärfe, Farbgebung und Helligkeit eingestellt, bis mir das Bild am ansprechendsten war.

    Für mich ist das wie beim Kochen. Das ist zuerst "Handwerk" (nix anbrennen lassen), dann kommt die "Kunst" mit dem Abschmecken über Gewürze. Genußvoll Essen versus "Nahrungsaufnahme".

    Ich darf das sagen, ich hab es studiert.
    :-))))

    Ich hab das nicht studiert. Ich mach das einfach ohne Studium. Ohne Lehrer, Vorschrift, Prüfung. Ich hab mir das über 14 Jahre hinweg selber beigebracht. Solange rumprobiert und auch mit anderen Fotografen gesprochen, Workshops zum Thema besucht, bis ich meinen eigenen Bearbeitungsweg, meinen eigenen Stil entwickelt habe. Einfach wie es mir gefällt. Dabei wird jedoch nicht geschummelt, also nix "dazugemalt". Meine Bilder zeigen das, was die Kamera eingefangen hat. Aber ich setze die Pointierung. Bringe das zum Vorschein, bzw. betone das, was mir wichtig ist. Ich weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll.

    "Kunst" ist für mich, wenn jemand mit seiner Arbeit etwas herstellt (Musikstück, Plastik, Gemälde, Gewebe, Foto ...), das bei mir Neugier, Erstaunen, Nachdenklichkeit oder sonstige Emotionen auslöst. Das Werk irgendwie "lebendig" wirkt.

    Manche "Kunststücke" in Museen/Galerien lösen aber ganz andere Reaktionen bei mir aus. Den "Boisschen Fettfleck an der Wand" fand ich einfach nur albern, die vergammelten Wurstsemmeln abstoßend und die Badewanne voller Gerümpel (welches die Putzfrauen "entsorgt" haben) brachte mich schallend zum Lachen, als ich in der Zeitung davon laß. Als absurd empfinde ich, wenn jemand einen fetten Strich über ne Leinwand zieht und ein findiger Galerist dann eine 2-seitige Beschreibung dazu liefert, in der der Weltschmerz, der Weltfrieden und Himmlische Mächte sowie die ungerechte Kindheit des Künstlers miteinander vermauschelt werden, um für diese Schmiererei dann ne halbe Million Euro zu verlangen.

    Für mich ist "Kunst" die Beherrschung des Handwerks (Werkzeug, Material) + ein Schuß Inspiration, welches dann zusammen dafür sorgt, daß auch in 100 oder 1000 Jahren Leute stehenbleiben und einen 2., interessierten Blick auf das Kunstwerk werfen. Auch dann noch davon angesprochen werden. Wolgemerkt, für mich. Kunst kommt für mich von "können". Und wenn das jemandem mit meinen Bildern/Fotos oder meinen Skizzen so geht, dann fühle ich mich ein klein wenig geschmeichelt.

    Jemand anderst darf gerne seine eigene Definition von Kunst haben. Da möchte ich keinem vorschreiben, was für ihn "Kunst" ist.

    @ Wotan:
    herzlichen Dank fürs raussuchen des Flugzeugtyps und seiner Flugkennzeichnung.


    Liebe Grüße
    Sissy
    Geändert von Sissy (25.05.2016 um 05:49 Uhr)

  5. #105
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Werbung
    Hi Sissy,

    ja, seitdem der Kunstbegriff enorm erweitert wurde, braucht man sich über Beliebigkeit und Willkür natürlich nicht wundern. Mir ist die Freiheit allerdings lieber.

    Ich bin dennoch kein Beuys- oder Kippenberger-Fan.
    Hier die Links zum weiterschmunzeln:
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/wi...putt-1.1180540
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fettecke

    Picasso antwortete einmal auf die Frage, was Kunst sei, dass er es nicht wüsste und wenn er es wüsste, dann würde er es für sich behalten.

    Erwähnenswert vielleicht noch die Intention, welche Absicht ein Urheber verfolgt. Möchte man etwas nur illustrieren oder sind weitere Beweggründe im Spiel...
    Es gibt noch einen anderen eher pragmatischen Ansatz: Im Zweifel ist es Kunst, sobald jemand den Preis bezahlt!

    Abschließend noch eimal kurz Picasso:
    Fragt ihn ein Journalist, dass er gerade nur 20 Sekunden für diese Zeichnung vor seinen Augen gebraucht habe und schon ist sie sicherlich rund achtzig Tausend Dollar wert, wie er dazu stehe? Antwortet Picasso: "Nein, ich habe nicht 20 Sekunden dafür gebraucht, sondern 20 Jahre!"


    @Frank:
    Hab die neuen Links eben geöffnet.
    Das Foto mit der Kette an Merkurabbildungen ist auch faszinierend, lange angesehen. Sieht aus wie ein Lochmuster, wie perforiert. Irgendwie erscheint er mir so noch kleiner, winziger, als er eh schon ist. Hat die kosmische Putzfrau beim Saubermachen glatt übersehen. ;-)

    Apropos, Du bist doch als Musiker auch künstlerisch aktiv. Wie ist das aus Deiner Sicht bei der Astrofotografie?

    Gruß,
    Dgoe


    P.S.: @Sissy: Gute Besserung!
    Geändert von Dgoe (25.05.2016 um 21:15 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Meteroritenschauer über Neuseeland 2016
    Von Denny112 im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 23:51
  2. Der Sternenhimmel im Februar 2016: Planetenparade am Morgenhimmel
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 03:08
  3. Rosetta: Kometenmission bis September 2016 verlängert
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 09:16
  4. Curiosity: Merkurtransit vom Mars aus beobachtet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 14:50
  5. ExoMars: Instrumente für Marsmission 2016 ausgewählt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 19:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C