Werbung
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Der Sternenhimmel im Februar 2016: Planetenparade am Morgenhimmel

  1. #1

    Standard Der Sternenhimmel im Februar 2016: Planetenparade am Morgenhimmel

    Werbung
    Der Monat beginnt mit einer Planetenparade am morgendlichen Himmel: Alle fünf mit bloßem Auge sichtbaren Planeten lassen sich hier - gutes Wetter vorausgesetzt - beobachten. Im weiteren Verlauf des Monats sind dann noch immer vier Planeten zu sehen, mit dem Gasriesen Jupiter als Glanzpunkt. Hinzu kommen die Sterne und Konstellationen des Winters. (1. Februar 2016)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    14.08.2014
    Ort
    3.Planet Ing-River
    Beiträge
    343

    Standard Sternenhimmel am Ing-River

    Merkur und die Ekliptikebene

    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    Der Monat beginnt mit einer Planetenparade am morgendlichen Himmel ... Merkur schließlich ist nur zu Monatsbeginn unmittelbar vor Sonnenaufgang am Osthorizont auszumachen. Allerdings ist dafür schon etwas Erfahrung und eine gute Sicht an den Horizont nötig.
    Weiterlesen...
    Für Beobachter in Europa ist die Ekliptik immer nach rechts geneigt wenn man Richtung Osten schaut. Beobachter die sich nahe am Äquator befinden sehen das anders. Hier am Ing-River zum Beispiel ist die Ekliptik manchmal nach rechts und manchmal nach links geneigt und es gibt den Punkt wo die Ekliptik mit dem Horizont einen 90 Grad Winkel bildet. Generell ist die Ekliptik hier steiler als in Europa. Deshalb kann man hier Merkur bei 10 Grad über den Horizont und noch im Nachthimmel beobachten, erst später wenn Merkur weiter steigt kommt das Sonnenlicht dazu und überblendet alles.
    Geändert von Wotan (02.02.2016 um 10:39 Uhr)
    Grüße
    Wotan

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.606

    Standard

    Werbung
    Moin zusammen,
    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    Der Monat beginnt mit einer Planetenparade am morgendlichen Himmel: Alle fünf mit bloßem Auge sichtbaren Planeten lassen sich hier - gutes Wetter vorausgesetzt - beobachten. Im weiteren Verlauf des Monats sind dann noch immer vier Planeten zu sehen, mit dem Gasriesen Jupiter als Glanzpunkt. Hinzu kommen die Sterne und Konstellationen des Winters. (1. Februar 2016)

    Weiterlesen...
    Die einzige Parade, die ich diesen Monat bildlich festhalten konnte, war gerade eben die Konjunktion von Mond und Jupiter (visueller Abstand knapp über 2°):
    http://frank-specht.de/photography/m...with-moons.jpg

    Der aufmerksame Betrachter erkennt drei Fleckchen in einer Linie um Jupiter. Das sind die 4 Galileischen Monde (v.l.n.r): Callisto, Ganymed und Io, Europa.
    Ganymed und Io stehen zum Zeitpunkt der Aufnahme zu dicht beisammen, um bei der kurzen Brennweite von 100 mm getrennt dargestellt zu werden.

    Die Aufnahme ist ein Komposit aus insgesamt 4 Aufnahmen mit Belichtungszeiten von 1/2000 Sek. bis 15 Sek., sowie Blenden zwischen f/2,8 und f/22.

    Die anderen Planeten hatte ich übrigens aus reiner Morgenmuffelei nicht fotografiert (nur einmal beobachtet).
    Geändert von FrankSpecht (24.02.2016 um 04:04 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

Ähnliche Themen

  1. Der Sternenhimmel im Oktober 2015: Planetenparade am Morgenhimmel
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 02:03
  2. Der Sternenhimmel im Februar 2015: Wintersterne und Jupiter in Opposition
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 23:11
  3. Der Sternenhimmel im Februar 2014: Strahlende Venus am Morgenhimmel
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 17:50
  4. Der Sternenhimmel im Februar 2013: Jupiter, Merkur und die Wintersterne
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 20:41
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 19:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C