Mithilfe des Instruments VIRTIS an Bord der Raumsonde Rosetta haben Wissenschaftler nun Ursprung und Mechanismus der beobachteten Aktivität auf der Oberfläche des Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko entschlüsseln können. Einen entscheidenden Hinweis lieferten auffällige Wassereismuster am Nacken des Kometen, die dem Tag-Nacht-Rhythmus folgen. (24. September 2015)

Weiterlesen...