Werbung
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Planetenähnliche Objekte: Einsame Welten im All

  1. #11
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.036

    Standard

    Werbung
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Der "Zwerg" in "Brauner Zwerg" kommt von Zwergstern
    Hallo Bynaus,

    noch besser wäre "Zwergsonne", damit man nicht irrtümlicherweise auch Weisse Zwergsterne, die nun wirklich nichts mit Hauptreihen-"Zwergen" zu tun haben, oder gar Neutronensterne, die sich auch nicht durch übergrosse Durchmesser auszeichnen, in diesen "Zwerg-Topf" wirft.

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    (und nicht etwa von Zwergplanet)
    Die sowieso nicht, wir reden ja eher von "Superplaneten" am oberen Ende der Massen- oder was-auch-immer-für-Skala.


    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    - Braune Zwerge sind Sterne, die nicht genügend Masse für H-Fusion haben. Das ist Konsens. Ebenso ist Konsens (teilweise sogar Definition), dass Planeten Sterne umkreisen und selber keine Sterne sind.
    Und noch ein par Zusatzbedingungen, über die 2006 lange diskutiert wurde, und schliesslich eine Definition erarbeitet wurde, was ja dann auch zur Folge hatte, dass der Pluto seinen Planetenstatus verloren hat und der neu entdeckte mögliche "10.Planet" Eris erst gar keinen erhalten hat.

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Also können Planeten keine Braunen Zwerge sein, und Braune Zwerge keine Planeten.
    Auch wenn ich dem zustimme: aus dem was Du geschrieben hast folgt das aber erst, wenn wir wissen, was ein "Stern" ist. Bislang kannte ich hierzu eigentlich nur 2 Definitionskandidaten, nämlich das H-Fusionskriterium oder das schwächere D-Fusionskriterium. Bei ersteren gehören Braune Zwerge nicht dazu, bei letzterem schon, solange es keine Planeten gibt, die ebenfalls vorübergehend eine D-Fusion machen konnten.

    "Dazwischen" gibt es dann auch noch eine Li-Fission (nicht: Fusion), aber von der haben wir nun noch nicht gesprochen und meines Wissens benötigen wir diese auch nicht, so dass diese lediglich aus Gründen der Vollständigkeit genannt sei.

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Eine Zeit lang dachte man eben, man könnte im Gegensatz zur nicht immer beobachtbaren Entstehungsgeschichte das beobachtbare Deuteriumbrennen als Kriterium für Braune Zwerge nehmen, weil man zur Auffassung kam, dass es keine schwereren Planeten bzw. leichteren Braunen Zwerge gab.
    In dieser "Zeit lang" lebe ich immernoch und lasse mich nun also eines Besseren belehren, um mein Wissen upgraden zu können

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Nun gibts aber dummerweise auch Planeten, die Deuterium brennen können
    Spannend ! Hast Du mir eine Publikation hierzu ?

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    , und "Sterne", die zu wenig Masse dafür haben.
    Genauso spannend ! Hast Du mir hierzu auch eine Publikation ?

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Komplizierend kommt noch hinzu, dass Planeten aus ihren Systemen geworfen, und Braune Zwerge von Systemen eingefangen werden können. Deshalb taugt das Massenkriterium eben nicht, und man muss umdenken und sich der neuen Situation anpassen. Es ist sinnlos, hier irgendwelche klaren Linien ziehen zu wollen oder Punktsiege zu verkünden, weil die Natur sich eben - zumindest in dem Fall - schlicht nicht in eindeutige Briefkasten-Fächer einteilen lässt.
    Dazu erst mehr, wenn ich die beiden Publikationen von Dir gelesen habe. Die kommen noch vor den gestrigen dran.


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (15.10.2013 um 16:02 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.036

  3. #13
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Zitat von Bynaus
    , und "Sterne", die zu wenig Masse dafür haben.
    Genauso spannend ! Hast Du mir hierzu auch eine Publikation
    Hallo Ralf,

    Schau dir doch noch einmal die Eröffnungsnews des Threads an.

    http://www.astronews.com/news/artike...1310-012.shtml

    mfg
    101010

  4. #14
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.036

    Standard

    Zitat Zitat von Kibo Beitrag anzeigen
    Schau dir doch noch einmal die Eröffnungsnews des Threads an.

    http://www.astronews.com/news/artike...1310-012.shtml
    Hallo Kibo,

    das habe ich getan. Und was möchtest Du, was ich da lese ? - Die aktuelle Diskussion war doch die, ob das Deuteriumbrennen als Unterscheidungskriterium zwischen Planeten und Braunen Zwergen tauglich ist.

    Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, die beiden o.g. Publikationen anzuschauen, derzeit sind 5 Publikationen in meiner Warteschleife, zuoberst diese, dann obige beiden und dann noch Nr.2 und Nr.3 von diesen.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  5. #15
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Du wolltest von Bynaus eine Publikation zu einem "Stern" das aufgrund seiner geringen Masse nicht in der Lage ist per Fusion Energie zu erzeugen. (Siehe Zitat) Genau darum geht es in dem Eröffnungsartikel. Unter dem Artikel findest du 3 dazu passende Publikationen.

    mfg
    101010

  6. #16
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.036

    Standard

    Zitat Zitat von Kibo Beitrag anzeigen
    Du wolltest von Bynaus eine Publikation zu einem "Stern" das aufgrund seiner geringen Masse nicht in der Lage ist per Fusion Energie zu erzeugen. (Siehe Zitat) Genau darum geht es in dem Eröffnungsartikel. Unter dem Artikel findest du 3 dazu passende Publikationen.
    Hallo Kibo,

    ich sehe zwar nur derer zwei, nämlich je einen Preprint über PSO J318-22 sowie über OTS44, ich habe diese beiden aber tatsächlich leider übersehen.

    Sie kommen nun auch in meine Warteschleife.


    Besten Dank und freundliche Grüsse, Ralf

  7. #17
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    1.892

    Standard

    Hast recht, das Dritte war nur die MPIA Seite

    mfg
    101010

  8. #18
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.844

    Standard

    @Ralf: Publikationen hast du ja jetzt selbst einige gefunden. Es gibt mehrere Planetensysteme mit mehreren Planeten, in denen ein Objekt auf einem planetenähnlichen (nahezu runden) Orbit ein Msini nahe bei oder gar grösser als 13 Mjup hat. Weiter gibt es Sterne wie z.B. HR 8799, bei denen man drei Planeten sehr nahe am Deuteriumbrennlimit findet - koplanar in ihren Bahnen und eingebettet in ihre Scheibe! Deshalb hat man heute eigentlich keine Zweifel mehr daran, dass gelegentlich Planeten über dem Deuteriumbrennlimit entstehen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  9. #19
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.844

    Standard

    Werbung
    Interessanter neuer Artikel: https://doi.org/10.3847/2041-8213/aa76df

    Hier wurde ein Paar von Braune Zwergen entdeckt, das sich in einem Abstand von ca. 3.6 AU umkreist und bei dem die Komponenten jeweils etwa 3.7 Jupitermassen haben. Hier ist ganz klar, dass es sich bei diesen Objekten NICHT um aus ihrem System geworfene Planeten handeln kann (sonst wären sie nicht auf einem so weiten Orbit). Das bestätigt auch die Erwartung (aus Modellen), dass der Prozess der Sternentstehung auch Objekte deutlich unterhalb der Deuterium-Brenngrenze hervorbringt (genauso wie der Prozess der Planetenbildung offenbar auch Objekte oberhalb dieser Deuterium-Brenngrenze hervorbringt).
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

Ähnliche Themen

  1. Extrasolare Planeten: Die Atmosphären ferner Welten
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 14:15
  2. Schützende Gasriesen für lebensfreundliche Welten
    Von Exonavigator im Forum Astrobiologie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 21:04
  3. Schützende Gasriesen für lebensfreundliche Welten
    Von Exonavigator im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 14:05
  4. Neue Welten
    Von Supernova 1a im Forum Besiedelung von Planeten und Monden
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.04.2007, 17:54
  5. Viele-Welten und Spezelle Relativitätstheorie
    Von boman im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 19:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C