Werbung
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
ESA ESA
Mehr Geld für ExoMars, ISS & Co.

Trotz des Absturzes des ESA-Landemoduls Schiaparelli im Oktober haben die für Raumfahrt zuständigen Minister der ESA-Mitgliedsstaaten jetzt in Luzern weitere Mittel für die Mars-Mission ExoMars zur Verfügung gestellt. Damit wird der Start eines europäische Marsrovers im Jahr 2020 deutlich wahrscheinlicher. Insgesamt wurden mehr zehn Milliarden Euro für die Raumfahrt zugesagt. [mehr]
ISS
Progress-Start zur ISS gescheitert

ProgressDer Start eines Progress-Raumfrachters zur ISS ist am Donnerstag gescheitert: Wenige Minuten nach dem Start brach der Kontakt zu dem Raumschiff ab, das Lebensmittel, neue Experimente und Ersatzteile zur ISS bringen sollte. Als Ursache wird ein Problem mit der dritten Antriebstufe vermutet. [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM DEZEMBER 2016
Venus am Abend & Sterne des Winters

SternenhimmelWer dem Leuchten der Weihnachtsbeleuchtung entkommen kann, wird mit einem prächtigen Winter-Sternenhimmel belohnt: Zu den typischen Konstellationen der Jahreszeit gesellen sich am Abend unsere Nachbarplaneten Venus und Mars. Der Gasriese Jupiter ist am Morgenhimmel zu sehen. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
In Kourou wurde jetzt ein neues Feststofftriebwerk für die Vega-Rakete erfolgreich getestet. (4. Dezember 2006)
-
Curiosity  Mars Science Laboratory
Verfolgen Sie die Mission von Curiosity zum Mars. Der Rover soll herausfinden, ob der Rote Planet einst lebensfreundlich war.
-
Frag astronews.com

Werbung
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 1. Dezember 2016, Baikonur, Kasachstan, Sojus / Progress 65P, Versorgungsflug zur ISS
-
Sternenhimmel Sternenhimmel
Venus ist am Abendhimmel kaum zu übersehen, die Sternbilder des Winters lohnen einen Blick und die kälteste Jahreszeit beginnt.
 
-
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
GRAVITATIONSWELLEN
Neuer Beobachtungslauf beginnt

GravitationswellenDie LIGO-Detektoren in den USA, mit denen im vergangenen Jahr erstmals Gravitationswellen direkt nachgewiesen werden konnten, haben mit ihrem zweiten Beobachtungslauf begonnen. Wegen der erhöhten Empfindlichkeit erwarten die beteiligten Wissenschaftler noch deutlich mehr verdächtige Signale. [mehr]
WELTRAUMCHEMIE
Besondere Schneebälle aus dem Labor

SchneebälleSogenannte Fußballmoleküle könnten bei der Entstehung des Lebens im All eine wichtige Rolle gespielt haben. Nun ist es Wissenschaftlern erstmals gelungen, diese Fullerene mit einer festen Heliumschicht zu überziehen. Ihre Messungen sind für die Analyse astrophysikalischer Beobachtungen von Bedeutung.  [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
EXOMARS
Orbiter liefert erste Bilder

MarsDie Marskamera CaSSIS auf dem Trace Gas Orbiter hat die ersten hochaufgelösten Bilder des Mars aufgenommen. Die Berner Kamera arbeitete dabei fast perfekt, so dass das Team hochzufrieden ist. An einigen Stellen allerdings wurde noch Optimierungsbedarf ausgemacht.  [mehr]
PARABELFLÜGE
Offenbar nichts für Angsthasen

ExperimentZur Vorbereitung von Weltraummissionen sind Parabelflüge von großer Bedeutung. Im Flugzeug herrscht dabei wiederholt für kurze Zeit Schwerelosigkeit. Die medizinischen Ergebnisse, die dabei gewonnen werden, sollte man jedoch nicht vorschnell verallgemeinern. Das liegt an den Teilnehmern solcher Flüge. [mehr]
Ferne Welten Ferne Welten
Gesammelte Artikel über die Suche nach extrasolaren Planeten, außerirdischem Leben und der zweiten Erde
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
SOFIA
Wie ein massenreicher Stern wächst

S255 NIRS 3Mithilfe des Flugzeugteleskops SOFIA, das von NASA und DLR gemeinsam betrieben wird, ist es erstmals gelungen, einen massereichen Stern beim Wachstum zu beobachten. Sie stellten dabei fest, dass sich die Prozesse dabei nicht von denen bei der Entstehung masseärmerer Sterne unterscheiden. Nur laufen sie deutlich schneller ab.  [mehr]
ASTEROSEISMOLOGIE
Keiner ist runder als Kepler 11145123

Kepler 11145123Mithilfe des Weltraumteleskops Kepler ist es Astronomen gelungen, die Form eines rund 3000 Lichtjahre entfernten Sterns zu bestimmen: Danach ist Kepler 11145123 das rundeste Objekt, das bislang in der Natur beobachtet wurde. Das Team wertete winzige Schwingungen des Sterns aus, die wiederum Rückschlüsse auf seine genaue Gestalt zuließen. [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
ERDNAHE ASTEROIDEN
Mehr als 15.000 erdnahe Asteroiden

Erdnaher AsteroidEr trägt die Bezeichnung 2016 TB57, wurde am 13. Oktober dieses Jahres entdeckt und hat die Erde Ende Oktober in einem Abstand von etwa der fünffachen Mondentfernung passiert. Eigentlich ist dieser Asteroid also nichts wirklich Besonderes, wäre er nicht der erdnahe Asteroid Nummer 15.000, der entdeckt worden ist. [mehr]
ROSETTA-KOMET
Trockeneis auf der Oberfläche

67PDie Rosetta-Mission ist seit mehreren Wochen beendet, die Auswertung der Daten wird hingegen noch viele Jahre andauern. So gibt es auch immer wieder überraschende Ergebnisse über den Rosetta-Kometen 67P, etwa die zeitweise Existenz von Trockeneis auf der Oberfläche. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
MOND
Ein Supermond am Montag

MondDas Jahr endet mit drei Supermonden - das war in den vergangenen Wochen immer wieder zu lesen. Der größte dieser drei Supermonde ist nun am kommenden Montag zu sehen: So nahe wie zu Wochenbeginn war uns der Vollmond nämlich seit 1948 nicht mehr. Bei uns geht der Mond allerdings erst einige Stunden später auf.  [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM NOVEMBER 2016
Sternbilder des Herbstes in voller Pracht

MarsNur am frühen Abend oder am Morgenhimmel lassen sich im November Planeten am nächtlichen Himmel beobachten. Ansonsten muss man sich mit den Herbst-Sternbildern zufrieden geben. Zur Monatsmitte ist zudem der Sternschnuppenstrom der Leoniden aktiv und auch die Tauriden machen sich im November bemerkbar.   [mehr]
Bilder des Tages
Sonne Sonnenuntergang
-
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Aktuelle Veranstaltungen
Heute | Hamburg
Führung durch die Hamburger Sternwarte (Fuehrung)
Hamburger Sternwarte - Besucherzentrum


[weitere Termine in unserem Kalender]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2016. Alle Rechte vorbehalten.  W3C