Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
ISS ISS
Russland bleibt bis 2024 an Bord

Vor einem Jahr hatte die NASA angekündigt, dass sie eine Nutzung der Internationalen Raumstation ISS bis mindestens ins Jahr 2024 anstrebt. Während sich die anderen ISS-Partner dafür offen zeigten, wies Russland das Ansinnen zunächst zurück. Jetzt wurde aber einer Verlängerung zugestimmt. Nach 2024 will man aber eigene Wege gehen.  [mehr]
ELEMENTARTEILCHENPHYSIK
Pionen und die starke Wechselwirkung

COMPASSDas Verständnis der starken Wechselwirkung ist für die Modelle über den Aufbau der Materie von großer Bedeutung. Eine wichtige Rolle spielen dabei Pionen. Messungen am CERN zeigten jetzt, dass sich diese Teilchen tatsächlich so verhalten, wie von der Theorie vorausgesagt - im Gegensatz zu früheren experimentellen Ergebnissen. [mehr]
CERES
Aus dem Steilhang wird ein Kraterrand

CeresEnde der kommenden Woche soll die NASA-Sonde Dawn Ceres erreichen und in einen Orbit um den Zwergplaneten einschwenken. Neue Bilder, aufgenommen aus einer Entfernung von rund 46.000 Kilometern, lassen weitere Details auf der Oberfläche erkennen. So entpuppte sich ein langer Steilhang als Rand eines gewaltigen Kraters.  [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
In der Magnetosphäre des Saturn geht es recht turbulent zu, wie Messungen der Sonde Cassini jetzt ergaben. (1. März 2005)
-
Curiosity  Mars Science Laboratory
Verfolgen Sie die Mission von Curiosity zum Mars. Der Rover soll herausfinden, ob der Rote Planet einst lebensfreundlich war.
-
Frag astronews.com

Werbung
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 28. Februar 2015, Cape Canaveral AF Station, USA, Falcon 9 / Eutelsat 115 West B & ABS 3A, Komm.-Satelliten
-
Sternenhimmel Sternenhimmel
Der Gasriese Jupiter steht im Februar in Opposition zur Sonne, die Planeten Mars und Venus sind am Abend zu sehen.
-
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
ESO-BESUCHERZENTRUM
Erster Spatenstich für ESO Supernova

ESO SupernovaAm Hauptquartier der ESO in Garching soll ein neues Besucherzentrum mit Planetarium entstehen. Am Dienstag begannen mit einem feierlichen Spatenstich die Bauarbeiten an der "ESO Supernova". Für den Betrieb hat sich die ESO ein ambitioniertes Programm vorgenommen und bittet dafür schon einmal um Spenden. [mehr]
JUPITER
Gasriese in Opposition zur Sonne

JupiterSelbst wer sich nicht sonderlich für Astronomie interessiert, wird in diesen Tagen abends im Osten ein helles Objekt am nächtlichen Himmel bemerkt haben. Es handelt sich um Jupiter, der am Freitag seine Oppositionsstellung erreicht. Die ESA veröffentlichte neue Hubble-Bilder von Jupiter aus dem Januar, die gleich drei Monde vor dem Planeten zeigen.  [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
CURIOSITY
Neues "Selfie" aus dem Gale-Krater

CuriosityDie NASA hat ein neues Selbstporträt des Marsrovers Curiosity veröffentlicht, das auf Aufnahmen basiert, die der Rover in Pahrump Hills am Fuße des Zentralbergs des Gale-Kraters gemacht hat. Es zeigt ein deutlich weiteres Umfeld als frühere Bilder dieser Art. [mehr]
ESA
Ungarn wird 22. ESA-Mitgliedsland

BeitrittDie ESA kann sich über ein weiteres neues Mitgliedsland freuen: Nach Estland, das erst vor rund zwei Wochen sein Beitrittsabkommen unterzeichnete, wurden entsprechende Papiere auch in Budapest von Vertretern der ungarischen Regierung unterschrieben. Nach der Ratifizierung wird Ungarn dann das 22. Mitgliedsland der ESA sein. [mehr]
Ferne Welten Ferne Welten
Gesammelte Artikel über die Suche nach extrasolaren Planeten, außerirdischem Leben und der zweiten Erde
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
BETA PICTORIS
Detaillierter Blick auf die Staubscheibe

Beta PictorisMithilfe des Weltraumteleskops Hubble haben Astronomen die bislang beste Aufnahme der Scheibe aus Staub und Gas um den jungen Stern Beta Pictoris gemacht. Um Beta Pictoris kreist auch ein Planet, so dass solche Beobachtungen neue Hinweise darauf liefern könnten, wie Planeten entstehen und Staubscheiben beeinflussen. [mehr]
XMM-NEWTON & NUSTAR
Die heftigen Winde des Quasars PDS 456

QuasarAstronomen haben durch die Kombination von Daten von XMM-Newton und NuSTAR erstmals zeigen können, dass die heftigen Winde, die in unmittelbarer Nähe eines aktiven zentralen Schwarzen Lochs entstehen, in alle Richtungen blasen. Sie erwiesen sich zudem als so stark, dass sie die Entwicklung der Galaxie beeinflussen dürften. [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | ISON | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
NEW HORIZONS
Erster Blick auf Nix und Hydra

Nix und HydraRechtzeitig zum 85. Jahrestag der Entdeckung von Pluto hat das Team von New Horizons erste Aufnahmen der beiden Plutomonde Nix und Hydra veröffentlicht. Die Trabanten erscheinen als kleine Lichtpunkte um den deutlich helleren Pluto und den großen Mond Charon. Über die Monde weiß man nur wenig. [mehr]
CERES
Langer Steilhang und viele Krater

CeresIn etwas mehr als zwei Wochen soll die Sonde Dawn Ceres erreichen. Jetzt wurden neue Bilder der Welt im Asteroidengürtel veröffentlicht, die weitere Details der Oberfläche zeigen: Überall scheint es Krater zu geben und auch eine lange halbkreisförmige Struktur ist zu erkennen. Dabei könnte es sich um eine Art Steilhang handeln. [mehr]
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
GAMMA-RAY BURSTS
Explosionen mit Zeitumkehr

GRBUrsache für die immer wieder auftretenden kurzen Gamma-Blitze ist vermutlich ein Zusammenstoß von zwei Neutronensternen und deren Kollaps zu einem Schwarzen Loch. Nur scheint die Reihenfolge der dabei beobachteten Strahlung nicht zu diesem Ablauf zu passen. Jetzt fanden Forscher eine Erklärung für das Phänomen. [mehr]
ROTER UND BRAUNER ZWERG
Besuch vor 70.000 Jahren

Roter und Brauner ZwergVor rund einem Jahr entdeckte Ralf-Dieter Scholz vom AIP in den Daten des NASA-Teleskops WISE einen lichtschwachen roten Zwergstern in nur rund 20 Lichtjahren Entfernung. Eine detaillierte Analyse von dessen Bewegung ergab nun, dass dieser Stern vor 70.000 Jahren die Sonne in relativ geringem Abstand passiert haben muss. [mehr]
Bilder des Tages
Mahlzeit Angebohrt
-
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Aktuelle Veranstaltungen
Heute | Hamburg
Führung durch die Hamburger Sternwarte (Führung)
Hamburger Sternwarte - Besucherzentrum


Heute | Nürnberg
Himmelsführung mit Fernrohrbeobachtung (Beobachten)
Regiomontanus-Sternwarte


05.03.2015 | Nürnberg
Vereinsabend der NAA e. V. mit Mitgliederversammlung (Amateurtreffen)
Regiomontanus-Sternwarte


06.03.2015 | Köln
Reguläres Programm der Volkssternwarte Köln (Beobachten, Vortrag)
Volkssternwarte Köln (Schiller-Gymnasium)


06.03.2015 | Nürnberg
Himmelsführung mit Fernrohrbeobachtung (Beobachten)
Regiomontanus-Sternwarte


[weitere Termine in unserem Kalender]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2015. Alle Rechte vorbehalten.  W3C