Werbung
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
eROSITA EROSITA
Erster Schritt auf dem Weg ins All 

Das Röntgenteleskop eROSITA hat den ersten Schritt auf den Weg ins All gemacht: Heute wurde das Instrument, das 2018 an Bord einer Proton-Rakete starten soll, nach Moskau geflogen. eROSITA wird Teil der russisch-deutschen Mission Spectrum-Roentgen-Gamma und soll das Röntgenuniversum mit bislang unerreichter Genauigkeit erfassen. [mehr]
EXTRASOLARE PLANETEN
Ferne Welten, die es nicht geben sollte

Mini-NeptunsAstronomen aus Graz sind bei der Untersuchung des Massenverlusts der Atmosphären bestimmter extrasolarer Planeten nun auf ein ungewöhnliches Phänomen gestoßen: Manche ferne Welten dürfte es nämlich eigentlich gar nicht geben. Wurden ihre Massen falsch bestimmt?  [mehr]
ANTIMATERIE
Kein Unterschied zu Materie messbar

BASEEigentlich hätten sich Materie und Antimaterie gegenseitig auslöschen müssen. Da wir aber existieren, ist klar, dass irgendetwas passiert sein muss, wodurch wir heute in einem Materie-Universum leben. Physiker versuchen herauszufinden, ob es Unterschiede zwischen Materie und Antimaterie gibt. Bislang jedoch ohne Erfolg. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Der Komet C/2006 P1 McNaught erfreut jetzt die Bewohner der Südhalbkugel der Erde. (22. Januar 2007)
-
Rückblick 2016 Jahresrückblick 2016
Unser traditioneller Rückblick auf die Ereignisse aus Astronomie und Raumfahrt im gerade zu Ende gegangenen Jahr.
-
Frag astronews.com

Werbung
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 20. Januar 2017, Cape Canaveral AF, USA, Atlas 5 / SBIRS GEO Flight 3, Militärsatellit
-
Sternenhimmel Sternenhimmel
Unsere beiden Nachbarplaneten Venus und Mars geben sich ein Stelldichein am Abendhimmel. Die Wintersternbilder locken.
 
-
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
CANSAT
Schüler entwickeln Mini-Satelliten

CanSatFür alle Schülerinnen und Schüler, die schon immer nach den Sternen greifen wollten, bietet der deutsche CanSat-Wettbewerb die Gelegenheit, einen eigenen voll funktionsfähigen Mini-Satelliten in der Größe einer Getränkedose zu entwickeln und zu starten. Die Gewinner können dann auch am europäischen Wettbewerb teilnehmen. [mehr]
SATELLITEN
Laser für Forschung zum Klimawandel

LaserIn der Mesosphäre laufen entscheidende Prozesse für die globale Luftzirkulation ab, so dass Daten aus dieser Region der Atmosphäre für präzise Klimamodelle von großer Bedeutung sind. Bislang wird diese Region vor allem vom Boden aus untersucht. Jetzt entwickeln Forscher Verfahren, die auch von Satelliten aus eingesetzt werden können. [mehr]
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
ALMA
Teleskopverbund blickt zur Sonne

SonneALMA erforscht in der Regel sich gerade bildende Planeten, Sternentstehungsgebiete oder Galaxien. Jetzt hat ALMA ein deutlich näheres und vor allem auch helleres Objekt ins Visier genommen: unsere Sonne. Die Wissenschaftler beobachteten einen gewaltigen Sonnenfleck, der fast den doppelten Durchmesser der Erde hatte.  [mehr]
RADIONET
Unterstützung für EU-Radioastronomen

EffelsbergDie EU unterstützt ein RadioNet genanntes Konsortium aus 28 radioastronomischen Forschungseinrichtungen auch in den kommenden vier Jahren - mit zehn Millionen Euro. Ziel von RadioNet ist eine bessere Nutzung der vorhandenen Einrichtungen und die Koordination der Entwicklung neuer Instrumente und Techniken. [mehr]
Ferne Welten Ferne Welten
Gesammelte Artikel über die Suche nach extrasolaren Planeten, außerirdischem Leben und der zweiten Erde
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
STERNE
"Junger Stern" ist stellarer Greis

NovaNicht nur 2,3 Milliarden Jahre, sondern ganze zwölf Milliarden Jahre alt ist 49 Librae, ein relativ heller Stern am Südhimmel. Das Objekt hat Forscher viele Jahrzehnte lang vor Rätsel gestellt, weil sie es für jünger hielten, als es in Wirklichkeit ist. Neue Beobachtungen lieferten nun eine Erklärung für diese Fehleinschätzung. [mehr]
EINSTEIN@HOME
Zahlreiche neue Gammapulsare entdeckt

PulsarIm Rahmen des Projekts Einstein@Home wurden jetzt innerhalb eines Jahres mehr als ein Dutzend neuer schnell rotierender Neutronensterne in den Fermi-Daten entdeckt. Auf einem einzelnen Computer hätte die Suche mehr als tausend Jahre gedauert. Unter den aufgespürten Pulsaren befinden sich auch einige ungewöhnliche Exemplare.  [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
ASTEROIDEN
Wie die Dinosaurier ausstarben

EinschlagNicht der Staub, der nach einem gewaltigen Einschlag eines Asteroiden in die Atmosphäre gewirbelt wurde, besiegelte das Ende der Dinosaurier, sondern Schwefelsäure. Das ergaben jetzt neue Simulationen von Klimaexperten aus Potsdam. Die Temperatur auf der Erde fiel damals um mindestens 26 Grad. [mehr]
NEOWISE
Teleskop entdeckt 1 oder 2 Kometen

2016 WF9Mithilfe des Satelliten NEOWISE haben Astronomen zwei bislang unbekannte Objekte entdeckt, die in den kommenden Wochen der Erde vergleichsweise nahe kommen. Bei einem handelt es sich eindeutig um einen Kometen, der eventuell sogar mit einem guten Fernglas zu beobachten ist. Auch das zweite könnte ein Komet sein. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
DER STERNENHIMMEL IM JANUAR 2017
Unsere Nachbarplaneten am Abend

Mars Venus MondDie Venus beginnt das Jahr als strahlender Abendstern und bekommt dabei Gesellschaft von unserem anderen Nachbarplaneten Mars. Außerdem locken im Januar die Sterne des Winterhimmels, bestens repräsentiert durch das bekannte Wintersechseck. Die Erde durchläuft gleich zu Monatsbeginn den sonnennächsten Punkt ihrer Bahn. [mehr]
DER STERNENHIMMEL IM DEZEMBER 2016
Venus am Abend & Sterne des Winters

SternenhimmelWer dem Leuchten der Weihnachtsbeleuchtung entkommen kann, wird mit einem prächtigen Winter-Sternenhimmel belohnt: Zu den typischen Konstellationen der Jahreszeit gesellen sich am Abend unsere Nachbarplaneten Venus und Mars. Der Gasriese Jupiter ist am Morgenhimmel zu sehen. [mehr]
Bilder des Tages
Daphnis Sonne
-
Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Aktuelle Veranstaltungen
27.01.2017 | Nürnberg
Himmelsführung mit Fernrohrbeobachtung (Beobachten)
Regiomontanus-Sternwarte


28.01.2017 | Hamburg
Führung durch die Hamburger Sternwarte (Fuehrung)
Hamburger Sternwarte - Besucherzentrum


28.01.2017 | Nürnberg
NAA - Führenden-Treffen (Amateurtreffen)
Regiomontanus-Sternwarte


[weitere Termine in unserem Kalender]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C